Nominierung Bürgermeisterkandidat und Wahl der Direktkandidat*innen für die Kommunalwahl 2020

Auf ihrer Mitgliederversammlung am Freitag, dem 05.06.2020 haben DIE GRÜNEN Königswinter ihren gemeinsam mit KöWI und SPD nominierten Bürgermeisterkandidaten Lutz Wagner und ihre Direktkandidat*innen für die 22 Wahlbezirke in Königswinter aufgestellt.

Bürgermeisterkandidat erhielt volle Rückendeckung

Der gemeinsam von GRÜNEN, KöWI und SPD bereits im Herbst 2019 vorgestellte Bürgermeisterkandidat Lutz Wagner, wurde einstimmig von den Mitgliedern des GRÜNEN Orstverbandes gewählt. Er erhält somit die bestmögliche Rückendeckung der GRÜNEN Basis für den anstehenden Bürgermeisterwahlkampf. Lutz Wagner nahm das Voting als deutlich formulierten Auftrag an und bekräftigte noch einmal seinen Willen für den Politikwechsel in Rat und Verwaltung zu kämpfen.

22 Direktkandidat*innen aufgestellt, Wahlbezirke paritätisch besetzt

DIE GRÜNEN stellten unter den strengen Corona-Schutzauflagen auch ihre 22 Kandidat*innen für die Direktwahlbezirke in Königswinter auf. In geheimer Wahl wurden folgende Kandidat*innen für die Wahlbezirke nominiert: Annika Hornberger (010), Patrick Brumm (020), Dr. Richard Ralfs (030), Julia Köhler (040), Beate Simons (050), Christiane Heykendorf (060), Anne-Dore Holl (070), Bernd Neelshen (080), Dr. Julia Marquier (090), Dirk Kamm (100), Ulrich Heykendorf (110), Jasmin Sowa-Holderbaum (120), Dieter Holl (130), Rita Heise-Ruppert (140), Thomas Koppe (150), Andreas Seidel (160), Laure Ralfs (170), Rita Seidel (180), Silke Frink (190), Klaus Ruppert (200), Christopher Holderbaum (210) und Dr. Wolf Mende (220). Damit werden GRÜNE Kandidat*innen im gesamten Stadtgebiet antreten um die Bürger*innen in allen Ortsteilen aktiv zu vertreten. Die Wahlbezirke wurden paritätisch je zu 50% mit Frauen und Männern besetzt. Die GRÜNEN Kandidat*innen sind motiviert und selbstbewusst und unterstrichen ab dem kommenden Herbst in Königswinter wieder mitgestalten zu wollen. Bereits Anfang Februar hatten die GRÜNEN ihre 16-köpfige Reserveliste zur Kommunalwahl aufgestellt, auf der mehr Frauen als Männer kandidieren.

Ortsvorsitzender Thomas Koppe dazu:

„Wir schicken insgesamt mehr Frauen als Männer bei der Kommunalwahl ins Rennen um die Mandate im Stadtrat. Damit signalisieren wir, wie wir uns eine politische Vertretung in unserer Stadt wünschen. Wir bieten an, für eine soziale Gesellschaft, für mehr Klima- und Naturschutz und einen gesellschaftlich verbindenden Aufbruch aus der Corona-Krise einzustehen und hoffen auf die Unterstützung dieser Linie durch die Wähler*innen.“

Unterstützung für weiteren Kreistagskandidaten ausgesprochen

Neben den bereits im Februar benannten Kreiskandidaten Dr. Richard Ralfs (Wahlbezirk 29, Kreislistenplatz 8) und Jasmin Sowa-Holderbaum (Wahlbezirk 30, Kreislistenplatz 19) wurde auf der Mitgliederversammlung am 05.06.2020 auch Patrick Brumm für den Wahlbezirk 27 mit einem Votum der Mitglieder ausgestattet. Damit treten insgesamt drei Königswinterer GRÜNE zur Kreistagswahl im Herbst 2020 an.

Siehe auch unsere Pressemitteilung im Anhang. Anhang: Pressemitteilung vom 06.06.2020

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel