GRÜNE wählen Direktkandidaten für Landtagswahl und Bundestagswahl 2017

Dr. Richard RalfsAm Freitag Abend haben die GRÜNEN im Rhein-Sieg-Kreis auf ihrer Kreismitgliederversammlung in Troisdorf ihre Direktkandidaten für die 2017 anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen aufgestellt. Der Königswinterer Dr. Richard Ralfs erwarb das Vertrauen der anwesenden Mitglieder für den Wahlkreis WK II 26 (Bad Honnef, Königswinter, Sankt Augustin) und wurde mit großer Mehrheit für die Siebengebirgsregion als Direktkandidat der GRÜNEN gewählt. Richard Ralfs sagte im Anschluss dazu: „Kreis- und Landesverband haben sich riesig gefreut, dass wir den Neuanfang in Königswinter geschafft haben. Als man mich bat, nun auch den Siebengebirgswahlbezirk als Direktkandidat zu übernehmen, habe ich das gern angenommen. Wir wollen die Siebengebirgsregion endlich als Gesamtheit sehen und im Landtagswahlkampf hier einige Akzente setzen. Auch bei Familien- und Digitalthemen haben wir uns einiges vorgenommen“.

Darüber hinaus wählten die GRÜNEN Kreismitglieder als Direktkandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis WK I 25 (Eitorf, Hennef (Sieg), Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Windeck) den grünen Staatssekretär und Landtagsabgeordneten Horst Becker. Des weiteren Alexandra Gauß im Wahlkreis WK IV 28 (Niederkassel, Siegburg, Troisdorf) und Wilhelm Windhuis im Wahlkreis WK III 27 (Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swissttal, Wachtberg).
Für die Bundestagswahl 2017 wurden im Wahlkreis WK I 97 (Eitorf, Hennef (Sieg), Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Niederkassel, Ruppichteroth, Siegburg, Troisdorf, Windeck) die grüne Kreisvorsitzende Lisa Anschütz und für den Wahlkreis WK II 98 (Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Königswinter, Meckenheim, Rheinbach, Sankt Augustin, Swissttal, Wachtberg) Martin Metz von den Mitgliedern aufgestellt. Wir beglückwünschen alle gewählten und freuen uns auf einen spannenden Wahlkampf mit euch!

Artikel kommentieren